Curso Superior Universitario de Alemán B1 (Titulación Universitaria + 8 Créditos ECTS)

Curso Superior Universitario de Alemán B1 (Titulación Universitaria + 8 ...
  • Duración total: 200 horas
  • Horas teleformación: 100 horas
  • 8 ECTS
  • 420€
  • Online
  • Hasta 100% bonificable
Entidad
Titulacion de INESEM
PROGRAMA EN PDF

Para acceder a la Formación Programada será necesario cumplimentar dos documentos a los que deberás adjuntar una fotocopia de tu DNI y de la cabecera de la última nómina

  1. FICHA DE MATRICULACIÓN
  2. Cumplimentada con tus datos personales y el curso que deseas realizar, que deberá guardar relación con tu puesto de trabajo y/o la actividad de tu empresa

  3. ADHESIÓN AL CONTRATO DE ENCOMIENDA DE ORGANIZACIÓN DE LA FORMACIÓN
  4. Cumplimentada con los datos de su empresa y firmado y sellado por el responsable de formación, Recursos Humanos o el gerente de su empresa

  5. FOTOCOPIA DE TU DNI
  6. Copia de ambas caras de tu documento

  7. CABECERA DE TU ÚLTIMA NÓMINA
  • PRESENTACIÓN
  • TEMARIO
  • METODOLOGÍA
  • Justificación / Resumen
  • Este Curso Homologado de Alemán B1 le ofrece una formación especializada en la materia. Debemos saber que para el área de Idiomas es muy importante profundizar y adquirir los conocimientos de Alemán B1 siendo un CURSO HOMOLOGADO Y BAREMABLE PARA OPOSICIONES.

  • Requisitos de acceso
  • Esta formación pertenece al programa de Formación Continua de INESEM. Esta formación se tramita con cargo a un crédito que tienen asignado las empresas privadas españolas para la formación de sus empleados sin que les suponga un coste.

    Para tramitar dicha formación es preciso cumplir los siguientes requisitos:

    • Estar trabajando para una empresa privada
    • Encontrarse cotizando en Régimen General de la Seguridad Social
    • Solicitar un curso que esté relacionado con el puesto de trabajo o con la actividad empresarial
    • Que la empresa autorice la formación
    • Que la empresa disponga de suficiente crédito formativo para cubrir el coste del curso
  • Titulación
  • Titulación de Formación Continua Bonificada expedida por el Instituto Europeo de Estudios Empresariales (INESEM). Titulación Universitaria en Curso Superior Universitario de Alemán B1 con 8 Créditos Universitarios ECTS. Formación Continua baremable en bolsas de trabajo y concursos oposición de la Administración Pública.

UNIDAD DIDÁCTICA 1. GEBURTSTAGSFEIER
  1. Das Planen von einer Geburtstagsparty
    1. - Lesen Sie dieses Telefongespräch und beantworten Sie die Fragen
    2. - Bilden Sie Sätze. Achten Sie auf die trennbaren und nicht trennbaren Verben
    3. - Welcher dieser Sätze sind falsch, zufolge der Konversation?
    4. - Lesen Sie dieses Gespräch und ordnen Sie die Wörter zu
    5. - Grammatik: Akkusativpräpositionen
    6. - Wählen Sie die richtige Antwort aus
    7. - Lesen Sie diesen Einladungstext und wählen Sie die richtige Antwort zu der Frage
    8. - Grammatik: Verben mit Präposition
    9. - Setzen Sie die passende Präposition
  2. Familienangelegenheiten
    1. - Ergänzen Sie die Lücken mit diesen Wörtern
    2. - Grammatik: Indirekte Fragen
    3. - Ergänzen Sie ein Ende für die Fragen als indirekte Frage. Senden Sie sie Ihrem Tutor
    4. - Lesen Sie dieses Telefongespräch
    5. - Wählen Sie die richtige Antwort zu den Fragen
    6. - Lesen Sie den Text
    7. - Grammatik: Direkte und indirekte Fragen (Erweiterung)
    8. - Lesen Sie den Text und ordnen Sie die Wörter zu
  3. Ich liebe Musik
    1. - Lesen Sie dieses Gespräch
    2. - Grammatik: n-Deklination
    3. - Die n-Deklination - Ergänzen Sie die Sätze mit den Nomen in Singular- und Pluralform
    4. - Lesen Sie die Biographie von Bob Dylan
    5. - Lesen Sie die Biographie von Bach
    6. - Grammatik: Dativpräpositionen
    7. - Wählen Sie die richtige Antwort aus
    8. - Lesen Sie diesen Text über die Bedeutung von Musik
  4. Glossar
UNIDAD DIDÁCTICA 2. KOMMUNIKATION
  1. Laptop oder Desktopcomputer
    1. - Lesen Sie Text „Zeitenwende “
    2. - Bilden Sie die Sätze
    3. - Grammatik: Konzessivnebensätze - obwohl
    4. - Wählen Sie die richtige subordinierende Konjunktion aus: “weil” oder “obwohl”
    5. - Verbinden Sie jedes Bild mit seinem Wort
    6. - Lesen Sie diese Interviews und ordnen Sie die Wörter zu
    7. - Grammatik: Bildung von weiblichen Substantiven
    8. - Bilden Sie Nomen aus den Adjektiven, Verben und Nomen. Schreiben Sie sie mit ihrem bestimmten Artikel auf
    9. - Aus welchem Adjektiv oder Verb wurden die Nomen gebildet?
  2. Wissenschaft ist erstaunlich
    1. - Lesen Sie diesen Text
    2. - Lesen Sie diesen Text
    3. - Lesen Sie dieses Gespräch und ordnen Sie die Wörter zu
    4. - Grammatik: Infinitivsätze mit ‚zu‘ vs. Sätze mit ‘dass‘
    5. - Ordnen Sie die zweite Satzhälfte an
    6. - Interessante Fakten. Sind einige dieser Aussagen falsch?
    7. - Grammatik: Infinitivverben ohne zu
    8. - Ergänzen Sie. Infinitiv mit oder ohne zu?
    9. - Ergänzen Sie ein Ende für die Sätze (Infinitiv + zu). Senden Sie die Beispiele Ihrem Tutor
  3. Technologie verändert die Zukunft
    1. - Lesen Sie das Hörfunkprogramm
    2. - Grammatik: Finalnebensätze: ‚damit‘ und ‚um…zu‘
    3. - Bilden Sie Finalsätze mit „damit“ oder „um... zu“
    4. - Schreiben Sie Ihren Eintrag (mindestens 40 Wörtern) zu den folgenden Einträgen. Schicken Sie es Ihrem Tutor
    5. - Grammatik: Pronominaladverbien
    6. - Ergänzen Sie die Sätze mit Pronomen oder Pronominaladverbien mit Präpositionen
    7. - Lesen Sie den Text
  4. Glossar
UNIDAD DIDÁCTICA 3. MITBEWOHNER
  1. Ein neuer Mitbewohner
    1. - Lesen Sie die E-Mail
    2. - Grammatik: Plusquamperfekt
    3. - Ergänzen Sie die Lücken mit dem Plusquamperfekt
    4. - Das Leben in einer Wohngemeinschaft (WG). Ordnen Sie die Wörter zu
    5. - Grammatik: Temporalsätze mit ‘als’ und ‘bis‘
    6. - Bilden Sie die Sätze mit ‚als‘ oder ‚bis‘
    7. - Lesen Sie dieses Gespräch
    8. - Grammatik: Temporalsätze mit ‘nachdem‘ und ‘bevor‘
    9. - Ergänzen Sie die Sätze mit „nachdem“ oder „bevor“
  2. Menschen
    1. - Lesen Sie diese Meinungen
    2. - Grammatik: Komparativform der Adjektive
    3. - Ergänzen Sie diese Sätze in Komparativ
    4. - Lesen Sie den Text und ordnen Sie die Wörter zu
    5. - Grammatik: Superlativ und unregelmäßigkeiten des Komparativs und Superlativs
    6. - Schreiben Sie diese Adjektive im Komparativ und Superlativ
    7. - Verbinden Sie die folgenden Elemente
    8. - Lesen Sie dieses Interview und wählen Sie die richtige Antwort zu der Frage
    9. - Grammatik: Komparativ- und Superlativadjektive vor Substantiven
    10. - Ergänzen Sie die Sätze mit Superlativ
    11. - Grammatik: Diminutiv
  3. Freizeit
    1. - Lesen Sie diese Interviews
    2. - Grammatik: Zweigliedrige Konjunktionen
    3. - Ergänzen Sie die Sätze mit Zweigliedrige Konjuntionen
    4. - Lesen Sie zehn Gründe, warum man Bücher lesen sollte, und beantworten Sie die Fragen. Senden Sie es Ihrem Tutor.
    5. - Grammatik: Temporalsätze mit ‘seitdem’
    6. - Was passt zusammen? Ordnen Sie zu
    7. - Lesen Sie diesen Text
    8. - Grammatik: Gebrauch von „Brauchen zu“ als ‚müssen‘
    9. - Schreiben Sie Sätze mit „nicht/kein brauchen“
  4. Glossar
UNIDAD DIDÁCTICA 4. VON KOPF BIS FUß
  1. Die Vergesslichkeit
    1. - Lesen Sie diesen Text und ergänzen Sie die Lücken mit diesen Wörtern
    2. - Grammatik: Relativsätze
    3. - Hören Sie und ordnen Sie dieses Gespräch zu
    4. - Ausdrücke: Hilfe anbieten, Hilfe annehmen/ ablehnen und jemanden warnen
    5. - Grammatik: Relativpronomen und ihre Deklination
    6. - Bilden Sie Relativsätze
    7. - Wählen Sie das richtige Relativpronomen im Nominativ oder im Akkusativ
    8. - Lesen Sie diesen Text
    9. - Schreiben Sie die richtige Form des Relativpronomens
    10. - Ergänzen Sie die Relativsätze
    11. - Grammatik: Substantivierung
    12. - Groß oder klein? Wählen Sie jeweils die richtige Schreibung
  2. Notfall
    1. - Lesen Sie dieses Gespräch
    2. - Ersetzen Sie die unterstrichenen Wörter durch eines der angegebenen Synonyme
    3. - Lesen Sie diesen Text und ergänzen Sie die Lücken mit diesen Wörtern
    4. - Grammatik: Genitiv: Artikel und Pronomen
    5. - Schreiben Sie diese Sätze mit Genitivformen
    6. - Grammatik: Adjektivdeklination bei Genitiv
    7. - Lesen Sie dieses Gespräch
    8. - Lesen Sie diesen Text: Evakuierung in Koblenz am 4. Dezember 2011
    9. - Grammatik: Genitivpräpositionen
    10. - Wählen Sie die richtige Präposition
    11. - Ergänzen Sie mit: während, wegen, trotz und innerhalb
    12. - Lesen Sie diesen Einladungstext und wählen Sie die richtige Antwort zu der Frage
    13. - Schaffen Sie zu den Sätzen eine korrekte Reihenfolge
  3. Gesundheit
    1. - Lesen Sie dieses Gespräch
    2. - Grammatik: Nebensätze mit ‘während’
    3. - Verbinden Sie die folgenden Elemente
    4. - Bilden Sie die Sätze mit „während“
    5. - Lesen Sie dieses Gespräch
    6. - Lesen Sie dieses Zehn Tipps für ein gesundes, langes Leben
    7. - Grammatik: Stellung von ‘nicht’
    8. - Verneinen Sie die ganzen Sätze („nicht“ nicht am Ende!)
    9. - Lesen Sie dieses Gespräch
  4. Glossar
UNIDAD DIDÁCTICA 5. GUTE FAHRT!
  1. Die Fahrt
    1. - Lesen Sie den Text
    2. - Lesen Sie dieses Telefongespräch
    3. - Grammatik: Passivform
    4. - Lesen Sie das folgende Kochrezept
    5. - Schreiben Sie ein Rezept wie im Beispiel im Passiv. Senden Sie es Ihrem Tutor (mindestens ca. 100 Wörtern)
    6. - Bilden Sie aus diesen Aktivsätzen mit Modalverben Passivsätze
    7. - Vorschlagen, fragen, reagieren
    8. - Lesen Sie den Text und ordnen Sie die Wörter zu
    9. - Grammatik: Vorschläge mit Modalpartikeln
  2. Genießt die Fahrt
    1. - Lesen Sie dieses Gespräch und wählen Sie die richtige Antwort aus
    2. - Lesen Sie diesen Text
    3. - Grammatik: Konjunktiv-II
    4. - Ergänzen Sie die Konjunktiv II - Formen (nicht mit “würde + Infinitiv”)
    5. - Lesen Sie diesen Text
    6. - Verbinden Sie richtig zusammen
    7. - Eine Präsentation/ Vortrag halten
    8. - Lesen Sie dieses Gespräch
  3. Schönes Hotel und nette Restaurants
    1. - Lesen Sie diese drei Berufe
    2. - Lesen Sie diesen Text
    3. - Sind diese Aussagen richtig oder falsch?
    4. - Sind diese Aussagen richtig oder falsch?
    5. - Grammatik: Reflexivpronomen
    6. - Setzen Sie die Reflexivpronomen ein
    7. - Lesen Sie den Text
    8. - Grammatik: Konjunktiv II bei Irrealsätzen
    9. - Formulieren Sie irreale Bedingungssätze mit dem Konjunktiv II Plusquamperfekt
  4. Glossar
UNIDAD DIDÁCTICA 6. UNSERE WELT
  1. Das ist meins
    1. - Lesen Sie dieses Gespräch
    2. - Verbinden Sie richtig zusammen
    3. - Grammatik: Artikel als Pronomen
    4. - Ergänzen Sie die Lücken mit diesen Artikeln als Pronomen
    5. - Lesen Sie dieses Gespräch
    6. - Briefe / Emails schreiben
    7. - Lesen Sie diesen Brief und senden Sie den Antwortbrief ihrem Tutor (mindestens 80 Wörtern)
  2. Tiere
    1. - Welches Wort passt nicht zu den anderen?
    2. - Verbinden Sie jedes Bild mit seiner Beschreibung
    3. - Lesen Sie dieses Gespräch
    4. - Grammatik: Oraciones relativas con genitivo
    5. - Hörverstehen - Wem gehört was? Wählen Sie die richtige Antwort zu den Fragen
    6. - Bilden Sie aus den beiden Hauptsätzen einen Hauptsatz mit Relativsatz
    7. - Lesen Sie den Text „Stutenmilch als Marktnische“
  3. Unsere Ressourcen
    1. - Lesen Sie den Text „Der ökologische Rucksack - eine schwere Last“ und ordnen Sie die Wörter zu
    2. - Welches Wort passt nicht zu den anderen?
    3. - Grammatik: Relativsätze mit Was und Wo
    4. - Schreiben Sie Relativsätze mit „was“ oder „wo“
    5. - Lesen Sie diesen Text
    6. - Welche Überschrift passt am besten?
    7. - Abkürzungen
    8. - Lesen Sie diesen Text
  4. Glossar
UNIDAD DIDÁCTICA 7. WAS MACHEN WIR MIT DEM GELD?
  1. Das Geld auf die Bank bringen
    1. - Lesen Sie dieses Gespräch
    2. - Grammatik: Deshalb, deswegen und trotzdem
    3. - Ergänzen Sie die Lücken mit den Konnektoren „weil“, „deshalb“, „obwohl“ oder „trotzdem“
    4. - Gespräche in der Bank
    5. - Lesen Sie den Text „Soziale Sicherheit in Deutschland“
    6. - Grammatik: Satztellung der koordinierenden, subordinierenden und Adverbialkonjunktionen: Zusammenfassung
    7. - Lesen Sie den Text
  2. Der Konsum
    1. - Lesen Sie dieses Interview
    2. - Grammatik: Zweigliedrige Konjunktion “je… desto”
    3. - Verbinden Sie die Je…desto-Sätze
    4. - Bilden Sie Sätze mit je…desto
    5. - Aufbau einer Bildbeschreibung
    6. - Beschreiben Sie das Bild und senden Sie es ihrem Tutor (mindestens 80 Wörtern)
  3. Ins Kino gehen
    1. - Lesen Sie den Text und ordnen Sie die Wörter zu
    2. - Grammatik: Partizip (I und II) als Adjektive
    3. - Verwandeln Sie die Verben in die Adjektive mit dem Partizip I
    4. - Verwandeln Sie die Verben in die Adjektive mit dem Partizip II
    5. - Lesen Sie den Text “Welttag des Fernsehens am 21. November: Deutsche TV-Erfolge im Ausland”
    6. - Lesen Sie diesen Brief und senden Sie den Antwortbrief ihrem Tutor (Beantworten Sie die Fragen - mindestens 80 Wörtern)
  4. Glossar

Una vez finalizado el proceso de matriculación, el alumno empieza su andadura en INESEM Formación Continua a través de nuestro Campus Virtual.

La metodología INESEM Business School, ha sido diseñada para acercar el aula al alumno dentro de la formación online. De esta forma es tan importante trabajar de forma activa en la plataforma, como necesario el trabajo autónomo de este. El alumno cuenta con una completa acción formativa que incluye además del contenido teórico, objetivos, mapas conceptuales, recuerdas, autoevaluaciones, bibliografía, exámenes, actividades prácticas y recursos en forma de documentos descargables, vídeos, material complementario, normativas, páginas web, etc.

A esta actividad en la plataforma hay que añadir el tiempo asociado a la formación dedicado a horas de estudio. Estos son unos completos libros de acceso ininterrumpido a lo largo de la trayectoria profesional de la persona, no solamente durante la formación. Según nuestra experiencia, gran parte del alumnado prefiere trabajar con ellos de manera alterna con la plataforma, si bien la realización de autoevaluaciones de cada unidad didáctica y evaluación de módulo, solamente se encuentra disponible de forma telemática.

El alumno deberá avanzar a lo largo de las unidades didácticas que constituyen el itinerario formativo, así como realizar las actividades y autoevaluaciones correspondientes. Al final del itinerario encontrará un examen final o exámenes. A fecha fin de la acción formativa el alumno deberá haber visitado al menos el 100 % de los contenidos, haber realizado al menos el 75 % de las actividades de autoevaluación, haber realizado al menos el 75 % de los exámenes propuestos y los tiempos de conexión alcanzados deberán sumar en torno al 75 % de las horas de la teleformación de su acción formativa. Dicho progreso se contabilizará a través de la plataforma virtual y puede ser consultado en cualquier momento.

La titulación será remitida al alumno por correo postal una vez se haya comprobado que ha completado el proceso de aprendizaje satisfactoriamente.

Por último, el alumno contará en todo momento con:

CLAUSTRO DOCENTE

Ofrecerá un minucioso seguimiento al alumno, resolviendo sus dudas e incluso planteando material adicional para su aprendizaje profesional.

COMUNIDAD

En la que todos los alumos de INESEM podrán debatir y compartir su conocimiento.

MATERIAL ADICIONAL

De libre acceso en el que completar el proceso formativo y ampliar los conocimientos de cada área concreta. Podrá encontrarlo en Revista Digital, INESEM y MasterClass INESEM, puntos de encuentro entre profesionales que comparten sus conocimientos.

Opiniones de los alumnos

CURSOS BONIFICADOS RELACIONADOS

ADGI03 Alemán: Atención al Público - INESEM FormaciónContinua

MATRICULARME

ADGI03 Alemán: Atención al Público

420€Hasta 100% bonificable
  • 200 horas
  • Programa formativo
  • INESEM Formación Continua

12

Años de experiencia en la gestión de formación

5789

Alumnos han confiado en INESEM

+200

Profesionales de la educación a tu servicio
 
Soporte Técnico FORMACIÓN CONTINUA
Soporte Técnico FORMACIÓN CONTINUA